portrait
Causa Lutzmannsburg: Nießl steht das Wasser bis zum Hals
11/03/2016
Wolf_Sagartz_Rosner
Krankenhaus Oberwart: SPÖ versenkt Millionen um Millionen
14/03/2016
Alle Beiträge

Durchgriffsrecht: SPÖ riskiert Massenquartiere im Burgenland

Wolf_1200x600

„Landeshauptmann Nießl und Landesrat Darabos sind mit ihrer Untätigkeit eine Gefahr fürs Burgenland. Aktuell riskieren sie Asyl-Massenquartiere“, verweist Landesgeschäftsführer Christoph Wolf auf die nicht erfüllte Asyl-Quote des Burgenlands.

In seinem gestrigen Exklusiv-Interview in der ORF-Diskussionssendung „Im Zentrum“ sagte Kanzler Faymann: „Wenn alle Bundesländer die Quote erfüllen würden, bräuchte es das Durchgriffsrecht nicht.“ „Das war eine konkrete Ansage an alle Bundesländer, die die Asyl-Quote nicht erfüllen“, betont Christoph Wolf. Der ÖVP-Landesgeschäftsführer in Richtung Landesregierung: „Herr Landeshauptmann, Herr Sozial-Landesrat – erfüllen Sie endlich die Quote! Sie riskieren die Errichtung von Massenquartieren im Burgenland!“