Wolf Chris
Neues Veranstaltungsgesetz kann nur erster Schritt sein
09/03/2016
Alle Beiträge

Erste Regionalkonferenz ein voller Erfolg

????????????????????????????????????

Unter dem Motto „Vor Ort. Verlässlich. Volkspartei.“ lud die ÖVP Burgenland gestern Abend zur ersten Regionalkonferenz nach Schützen am Gebirge ein. Im Fokus standen dabei die Gemeindeparteien und die kommunale Arbeit im Hinblick auf die Gemeinderatswahlen 2017.

Landesgeschäftsführer Christoph Wolf zeigt sich erfreut über die hohe Besucherzahl bei der gestrigen Veranstaltung: „Der Andrang an den Themenständen war groß und bestätigt, dass unsere Funktionäre engagiert sind und nach den besten Ideen für ihre Gemeinden suchen.“

Im Stil einer Messe konnten sich die Konferenzteilnehmer an Themenständen über die Leistungen der Landespartei und der Kommunalakademie Burgenland informieren. „Aber auch Ideen für ihre Gemeinden sammeln und eine Ortsgruppenbox voller nützlicher Infos mit nach Hause nehmen“, beschreibt Wolf.

„Heute Abend geht es mit voller Kraft weiter. Die nächste Regionalkonferenz in Stegersbach steht am Programm“, informiert Wolf. Am Donnerstag folgt noch Sieggraben.

Volkspartei als starke Kraft vor Ort

„Die Bürgermeister, Vizebürgermeister und Funktionäre sind unsere starke Kraft vor Ort – sie sorgen nahe an den Menschen für Begeisterung und Motivation. Dafür wollen wir ihnen unsere Wertschätzung vermitteln und ihnen gleichzeitig ein Rüstzeug für die nahenden Gemeinderatswahlen mit auf den Weg geben“, sagt Landesparteiobmann Thomas Steiner.

Bei der Konferenz wiederholte Steiner die Forderungen der Volkspartei: „Gesetzgebung entrümpeln, 10 Millionen Euro für den heimischen Tourismus und ein Investitionspaket für unsere Gemeinden – denn ein starkes Land brauch eine starke Wirtschaft und starke Gemeinden.“