Hautnah mit dem Wolf!

Laut einer von der Gesellschaft für Europapolitik veröffentlichten Studie wollen sich rund 80 Prozent der jungen Menschen in Österreich politisch engagieren. Jeder Zweite jedoch sieht wegen der fehlenden Mitbestimmungsmöglichkeiten derzeit keinen Sinn darin. Die Jungen in Österreich sind alles andere als politikverdrossen, sie wünschen sich nur neue Wege und Instrumente, um an der Politik teilnehmen zu können. Ich selbst bin sehr jung in den Landtag gewählt worden und habe mir vorgenommen, einen neuen Weg einzuschlagen und die starren Strukturen aufzubrechen. Politik soll für Jung und Alt greifbar sein, soll offen sein und damit hautnah erlebbar werden.

Meine Ziele

Mag. Christoph Wolf, M.A. Vizebürgermeister in Hornstein, Landtagsabgeordneter, Jugend- und Sportsprecher
1Motivation

Ich will Jugendliche dazu motivieren, sich zu engagieren. Sie sollen politische Entscheidungen einschätzen lernen, Medienberichte kritisch hinterfragen und verstehen sowie die Relevanz politischer Abläufe hinter alltäglichen Themen erkennen.

2Image

Mir ist es ein Anliegen, das Image des Politikerberufs zu verbessern, um auch in Zukunft interessierte, junge Menschen für die Politik zu gewinnen. Politische Entscheidungen bestimmen unser Leben. Sich engagieren heißt daher, die eigene Zukunft mitzugestalten. Davon lebt die Demokratie.

3Kritische Grundhaltung

Mit dieser Kampagne will ich dazu beitragen, dass sich Jugendliche zu vorurteilsfreien und mündigen Bürger entwickeln, die nicht alles als gegeben ansehen.

4 Möglichkeiten

Ich biete dir an, Politik greifbar zu machen:

Besuch hautnah

Gerne besuche ich eine Schulstunde, eine Diskussion in der Schule, eine Gemeinde oder ein Jugendheim, um vor Ort zu diskutieren und auch greifbar zu sein, denn das persönliche Gespräch ist durch nichts zu ersetzen.

Landtag hautnah

Ich lade alle Jugendlichen ein, die Räumlichkeiten des Burgenländischen Landhauses zu besichtigen und eine Landtagssitzung live mitzuverfolgen. Dabei ist es auch möglich, mit anderen Politikern ins Gespräch zu kommen und sich direkt über die jeweiligen Standpunkte zu informieren.

Begleitung hautnah

Damit sich Jugendliche ein Bild von der Arbeit eines Politikers verschaffen können, biete ich ihnen an, mich eine Woche lang auf meinem Weg durch die Politik zu begleiten. Gemeinsame Besuche von Landtag, Klausuren und Veranstaltungen stehen auf dem Programm.

Chat hautnah

Jugendliche haben oft erste Berührungsängste, die ihnen durch indirekte Kommunikation via Internet genommen wird. Im Chat können sie Fragen stellen, die ihnen vielleicht unangenehm sind. Ich stehe für jegliche Diskussionen und Anliegen gerne zur Verfügung.

Hier geht's zur Anmeldung

Hautnah mit dem Wolf!
Ich möchte euch die Chance geben, eines von 4 Projekten mit mir anzugehen. Thema auswählen und einfach anmelden: