Familie Hornstein in Hornstein 2016
Familie HORNSTEIN in Hornstein
23/04/2016
2017-02-22_vpb Steiner Wolf Starke Kräfte im Südburgenland
Starke Kräfte im Südburgenland
22/02/2017
Alle Beiträge

Herbe Niederlage für Regierungsparteien: Politik neu ausrichten

2016-02-17_vpb Wolf Steiner Sagartz

ÖVP-Kandidat Khol war sicher der qualifizierteste Kandidat, das vorläufige Ergebnis bei der heutigen Bundespräsidentenwahl ist jedoch ernüchternd. „Die Bevölkerung hat klar gegen die Bundesregierung gewählt, das muss uns zu denken geben“, so ein erstes Statement von Landesparteiobmann Thomas Steiner.

Die heutige Bundespräsidentenwahl ergab ein ernüchterndes Ergebnis für die Volkspartei. Für Steiner ist klar: „Wem die Österreicher bei dieser Wahl ihr Vertrauen schenkten, zeigt uns eines ganz deutlich: Die Bevölkerung ist mit der Bundesregierung unzufrieden! Wir plädieren für eine radikale Änderung der politischen Linie der ÖVP. Die Politik muss viel mehr Rücksicht auf die Meinungen und Befindlichkeiten der Österreicher nehmen. Faule Kompromisse zugunsten der Bewahrung eines Koalitionsfriedens bringen gar nichts.“

Die Volkspartei Burgenland wird keine Wahlempfehlung für die Stichwahl am 22. Mai abgeben.