16/10/2017
_DSC0907

Volkspartei ist klare Nummer Eins

Einen Tag nach der Nationalratswahl zieht die Volkspartei Burgenland eine Zwischenbilanz, die ganz klar zeigt: Die Volkspartei mit Sebastian Kurz an der Spitze ist die klare Nummer Eins. Österreich wählt Sebastian Kurz, um unser Land zum Positiven zu verändern.
28/09/2017
Neue Homepage der Volkspartei Burgenland

Neuer Online-Auftritt der Volkspartei Burgenland

Die Volkspartei Burgenland präsentiert ihren neuen Internetauftritt https://www.oevp-burgenland.at. Auf der neuen Homepage sind alle Informationen und Neuigkeiten rund um die Arbeit der Volkspartei Burgenland und die kommende Bürgermeister- und Gemeinderatswahl zu finden.
27/09/2017
Christoph Wolf, Thomas Steiner, Christian Sagartz

ÖVP bleibt Schrittmacher für Rot-Blau

„Als Volkspartei Burgenland bleiben wir der Schrittmacher für die rot-blaue Landesregierung“, betont Landesparteiobmann Thomas Steiner: „Bereits seit Beginn der Legislaturperiode glänzt die Landesregierung ausschließlich durch Ideenlosigkeit. Daher bleiben wir mit unseren Initiativen auch weiterhin der Taktgeber in diesem Land.“
20/09/2017
Wolf_Landtagsinitiativen

Ärztemangel: Volkspartei bringt Dringlichkeitsantrag ein

Diagnose Ärztemängel. Immer weniger Landärzte im Burgenland – das ist die Folge von kurzsichtiger SPÖ-Gesundheitspolitik. „Während Rot-Blau dem Ärztemangel nichts entgegenzusetzen hat, bekämpft die Volkspartei den drohenden Ärztemangel“, erklärt Landesgeschäftsführer Christoph Wolf. „Dazu bringen wir einen Dringlichkeitsantrag in der morgigen Landtagssitzung ein.“
11/09/2017

Dorfentwicklung als Herausforderung meistern

Aufgrund verschiedenster Faktoren, wie der starken Zuwanderung im Nordburgenland oder der Abwanderung im Südburgenland, und der demografischen Entwicklung stehen Gemeinden vor unterschiedlichen, aber gleichermaßen tiefgreifenden Herausforderungen. Die Dorfentwicklung als breiter Oberbegriff für Flächenwidmung, Nahversorgung und Gesundheitsversorgung muss nachhaltig überlegt sein.