Schulstart 2018
Sicherer Schulstart in Hornstein
03/09/2018
Ortsbildverschönerung - Ich mache mit! 2018
Marktgemeinde Hornstein putzt sich heraus
11/09/2018
Alle Beiträge

Wichtige Entscheidungen in der Gemeinderatssitzung

Erwin_CWolf

Mein Team und ich wollen die Marktgemeinde Hornstein für die Zukunft rüsten und haben in der gestrigen Gemeinderatssitzung einige wichtige Entscheidungen getroffen. Unter anderem wurde ein stellvertretender Amtsleiter bestellt.

Ing. Erwin Giefing, MBA wird Hornsteins neuer Mitarbeiter in der Verwaltung und sorgt als stellvertretender Amtsleiter zukünftig für einen reibungslosen, effizienten und effektiven Ablauf in der Verwaltung. Nach einer Ausschreibung im Juli fand ein Hearing aller Bewerber statt, der Gemeinderat entschied sich für den derzeitigen Amtsleiter aus Wiesen. Erwin Giefing ist ausgewiesener Bauexperte, hat Erfahrung in Mitarbeiterführung und ist seit 3 Jahren Amtsleiter in der Gemeinde Wiesen.

Projekt „Bürgergarten“ Hornstein

Auf Schiene gebracht wurde auch das Projekt „Bürgergarten“. Mit der Ausschreibung soll im Gartenareal des Forsthauses auf über 3.000 m² eine Freizeit- und Begegnungszone für alle Generationen entstehen. Das Projekt wird professionell begleitet und durch Experten umgesetzt. Der Förderantrag wird in der LAG-Nord eingereicht und es können bis zu 70 % der Kosten durch die EU gefördert werden. Mit der Zusage der Förderung werden die notwendigen Vergaben getätigt, um im Jahr 2019 das Projekt umsetzen zu können.

Neue Straßenbezeichnung – Roggengasse

Die „hintere Eisenstädter Straße“ heißt ab nun Roggengasse. Der Name wurde in Form einer Bürgerbeteiligung der Anrainer gefunden und hat historische Hintergründe in der alten Scheck-Mühle, die auch damals eine Roggenmühle war. Alle betroffenen Anrainer sind mit der erstmaligen Straßenbenennung einverstanden. Der Gemeinderat hat gestern den entsprechenden Beschluss gefasst.

Weitere Vorhaben für Hornstein

Die bereits angekündigten Projekte „Dorfleitbild“ und „Gemeindeentwicklungsplan“ wurden nun auch offiziell gestartet. Alle Hornsteiner Bürger haben die Möglichkeit sich mit ihren Vorschlägen und Ideen für unsere Gemeinde einzubringen. Denn gemeinsam wollen wir unser Dorf noch lebenswerter machen.  Ebenfalls beschlossen wurde die Stellplatzrichtlinie für Neubauten.