Baubroschüre Hornstein 07082019
Bauen in Hornstein
13/08/2019
Christoph Wolf und Eva Probst - Transition im Kindergarten 27082019
Neues Personal für den Kindergarten ab September 2019
27/08/2019
Alle Beiträge

Finanzen Hornsteins: Bonität steigt

Bonität Hornstein 20082019

Mein Team und ich verfolgen das Ziel, die Gemeindefinanzen wieder auf solide Beine zu stellen. Mit überlegten Entscheidungen und nachhaltigen Projekten wird die Finanzlage langsam, aber sicher wieder in Ordnung gebracht. Denn es stehen wichtige Investitionen an: Zubau der Volksschule, ein neues Feuerwehrhaus sowie Kanal- und Straßensanierungen.
Das KDZ (Zentrum für Verwaltungsforschung) veröffentlicht jährlich das Bonitätsranking aller Gemeinden Österreichs. Für die Marktgemeinde Hornstein ergibt sich folgendes Ergebnis:
Platz: 1.661 von ca. 2200 Gemeinden
Gesamtbonität: 3,38
Bonität 2017: 3,01
Bonität 2016: 4,06
Bonität 2015: 3,06
Zur Ermittlung der Gesamtbonität wird der Durchschnittswert der vergangenen drei Jahre berechnet. Die Berechnung der jährlichen Bonitätswerte erfolgt anhand
KDZ-Quicktest 2018:
Lt. Offenerhaushalt.at ergibt sich für 2018 folgende Bild.
Die Detailergebnisse:
a) ÖSQ 16,91% = 3
b) EFQ 116,68% = 1
c) FSQ 8,16% = 3
d) VSD 2,47 Jahre = 1
e) SDQ 8,81% = 1
Wenn bei der Verschuldungsdauer statt den Haftungen die Leasingverbindlichkeiten (4,2 Mio. Euro per 31.12.2018) berücksichtigt werden, ergibt es eine Verschuldungsdauer von 7 Jahren (= +3) und die Gesamtnote würde 2,25 ergeben.