„Nur wer bereit ist, immer wieder Neues aufzunehmen, der bleibt lebendig. Die Nostalgie ist eine zerstörerische Kraft“

Leopold Rosenmayr

ALLE INFOS AUS ERSTER HAND!
BLEIB AM WOLF DRAN.

 

AKTUELLES

  • Bei einem Kaffee ins Gespräch mit Christoph Wolf kommen

    Lust auf einen Kaffee?

    Jeder kann über Politik raunzen, aber nicht jeder kann sie gestalten. Ich habe diese Chance und möchte mit allen darüber plaudern, die Lust dazu haben. Auch wenn die Welt immer komplexer wird, am einfachsten löst man Herausforderungen bei einem netten Gespräch in gemütlicher Atmosphäre. (mehr …)

  • Für die Fleißigen: Mindestsicherung reformieren

    Leistung muss sich wieder lohnen!

    Positionen zum Thema Mindestsicherung äußern derzeit nicht nur alle Parteien, sondern auch viele nicht-politische Organisationen. Man merkt, das Thema geht unter die Haut. Mir geht besonders unter die Haut, dass viele Menschen, die jeden Tag arbeiten gehen, am Ende des Monats netto nicht viel mehr zur Verfügung haben, als diejenigen, die es sich in der Hängematte Mindestsicherung gemütlich machen. Leistung ist nicht nur ein Grundwert der ÖVP, sondern einer, den ich persönlich in meinem ganzen Tun an den Tag lege. Engagierte Menschen sind oft bereit mehr zu geben, als andere es tun. Diesen Einsatz sollte unsere Gesellschaft fördern und belohnen. Deshalb bin ich für eine Reform der Mindestsicherung und eine Deckelung bei 1.500 Euro pro Monat und Familie.

    (mehr …)

  • 1tagbgm_slider

    1 Tag Bürgermeister

    Was würden Sie ändern? „Demokratie lebt von Mitbestimmung und wir möchten alle Hornsteiner in unsere Politik einbinden“, betont Vizebürgermeister Christoph Wolf, der wieder von Haus zu Haus marschiert. „Gemeinsam arbeiten wir für eine lebenswerte Heimat. Wir wollen es wissen: Was würden die Hornsteiner ändern, wenn Sie einen Tag Bürgermeister wären?“ Um dieser Frage nachzugehen, startet Christoph Wolf mit seinem ÖVP-Team eine Hausbesuchsoffensive, bei der die Bürger aufgerufen sind, den Kurs für die Zukunft zu bestimmen.

  • Vereine gerettet: Christoph Wolf und Patrik Fazekas dankten allen Mithelfern für ihre Unterstützung.

    Tradition erhalten, Vereine retten

    Seit Beginn der Anzeigenflut gegen Vereinsfeste arbeitete die Volkspartei an praxisnahen Lösungen, um das Vereinsleben in den Gemeinden am Leben zu halten. Unser Einsatz hat sich ausgezahlt: Nach einem Beschluss im Ministerrat gibt es nun endlich Klarheit für Vereine, Wirte und Blaulichtorganisationen. (mehr …)

UNTERSTÜTZE DEN WOLF